Volksbank Horb Stiftung

Verantwortung für unsere Region - Verbundenheit mit unserer Region

Gründe genug, noch mehr zu tun!

Wir haben die Volksbank Horb Stiftung im Jahr 2007 mit einem Stiftungsvermögen von 250.000,00 Euro ins Leben gerufen. Für Kultur. Für den Sport. Für diese Region. Letztlich immer für Sie.

Gut, dass jemand für Sie da ist. Jemand von hier. Jemand wie wir.

Stiftungszweck: Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, der Denkmalpflege, des Umwelt- und Naturschutzes, der Heimatpflege und des traditionellen Brauchtums, die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, des Sports und des öffentlichen Gesundheits- und Wohlfahrtswesens, einschließlich der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege. Darüber hinaus die Verfolgung mildtätiger Zwecke im Sinne von § 53 Ziff. 1 AO.

Räumliche Begrenzung: Gebiet der Großen Kreisstadt Horb am Neckar und den Gemeinden Empfingen und Eutingen im Gäu - Stiftungskapital in der Region erwirtschaftet -

Stiftungsvorstand: Dieter Walz (Vorsitzender), Reinhold Haschka, Heinz Briegel, Karl Kramer und Peter Kreidler.

Stiftungsvermögen: Barvermögen in Höhe von 250.000,00 Euro

Erfüllung des Stiftungszweckes: Aus den Erträgen des Stiftungsvermögens.

Anerkennung: Anerkennung als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechtes durch das Regierungspräsidium Karlsruhe am 10. Dezember 2007.

Anschrift:
Volksbank Horb Stiftung
c/o Volksbank eG Horb-Freudenstadt
Schillerstraße 17
72160 Horb am Neckar

Telefon: 07451 903-0
Fax: 07451 903-40