VR-InnovationsPreis Mittelstand

Ideen-Wettbewerb für Unternehmen

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg würdigen die großartigen unternehmerischen Leistungen mittelständischer Unternehmen seit dem Jahr 2000 mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand. Er ist einer der größten und renommiertesten Mittelstandspreise in Baden-Württemberg.

Der VR-InnovationsPreis Mittelstand im Überblick

Gesucht werden

VR-InnovationsPreis Mittelstand
  • technische Innovationen,
  • originelle Personalkonzepte,
  • innovative Produkte oder Dienstleistungssysteme,
  • kreative Marketing-, Vertriebs- oder Dienstleistungskonzepte und
  • vorbildliche Projekte im Bereich der Fortbildung und Mitarbeiterqualifizierung.

Preise

Der VR-InnovationsPreis Mittelstand, der jährlich ausgeschrieben wird, ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert:

 

  • 20.000 Euro für den Hauptpreis der Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg,
  • 20.000 Euro für den Preis des Handwerks der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und
  • 10.000 Euro für den Förderpreis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.


Zusätzlich erhalten die Preisträger hochwertig produzierte Filmportraits, die öffentlichkeitswirksam präsentiert werden. Die prämierten Unternehmer stellen sich während der Preisverleihung auf dem VR-Mittelstandstag vor mehr als 1.500 Gästen vor.

Das sind die aktuellen Preisträger

Preisverleihung

Die Ehrung der Preisträger des VR-InnovationsPreises 2019 fand im Rahmen des VR-Mittelstandstages am 27. Juni 2019 im Festspielhaus Baden-Baden vor rund 1.500 Gästen statt. Schirmherr war Herr Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der Hauptpreis der Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg ging an Geltz Umwelttechnologie GmbH. Den Preis des Handwerks erhielt JADENT GmbH. Über den Förderpreis konnte sich dieses Jahr das Unternehmen CSS MicroSystems GmbH freuen.

Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2019